Post a Comment Print Share on Facebook

Hard Rock resort Dominikanische Republik, wo zwei US-Touristen starben, zieht Minibar in allen Zimmern

closeVideo Witwe wirft Fragen nach der jüngsten Todesfälle von amerikanischen Touristen in der Dominikanischen Republik Dawn McCoy sagt, dass die Umstände um

- 4 reads.

Hard Rock resort Dominikanische Republik, wo zwei US-Touristen starben, zieht Minibar in allen Zimmern
closeVideo

Witwe wirft Fragen nach der jüngsten Todesfälle von amerikanischen Touristen in der Dominikanischen Republik

Dawn McCoy sagt, dass die Umstände um den Tod Ihres Mannes im Hard Rock Hotel und Casino in der Dominikanischen Republik im letzten Jahr ähnlich klingen wie die jüngsten Todesfälle von amerikanischen Touristen.

Die Hard-Rock-resort in der Dominikanischen Republik, wo zwei US-Touristen starben im vergangenen Jahr, sagt, ist es das entfernen minibar Spender aus allen Zimmern.

Das resort sagte in einer Erklärung, dass es auch Verträge mit einem US-Gesundheits-Anlage, um sicherzustellen, dass die Klinik am Urlaubsort "ist die Einhaltung aller internationalen und US-standards der Pflege."

Der Umzug kommt auf den Fersen von der Nachricht, dass Promi-Steve Harvey gesunken Pläne zu halten seine Dritte jährliche Sand-und Soul-Festival im Hard Rock Hotel und Casino, das ist in Punta Cana. Die Veranstaltung, geplant für Oktober ist abgesagt aufgrund von Bedenken über die touristischen Sicherheit in der Dominikanischen Republik, wo mindestens 11 US-Touristen sind dafür bekannt, starb im vergangenen Jahr nach plötzlich fallen kritisch Kranken all-inclusive-resorts. Ein weiterer US-tourist in ein Luxus-resort auf der beliebten Karibik-Urlaub vor Ort in 2016.

CALIFORNIA MANN STARB IM APRIL IM HARD ROCK RESORT IN der DOMINIKANISCHEN REPUBLIK NACH GETRÄNK AUS der MINIBAR, FAMILIE SAGT,

die Dominikanische Behörden haben darauf bestanden, aus der Zeit der ersten Todesfälle wurden im Mai – wenn die Nachrichten brach, dass eine Maryland paar wurden gefunden, tot in Ihrem Zimmer-Sie wurden ausgelöst durch Natürliche Ursachen. Aber da die Familien der Touristen haben Zweifel, sagen, dass Ihre lieben hatten, wurden in der Regel gesund und zeigte keine Anzeichen der Krankheit vor der plötzlich krank und starb in der Dominikanischen Republik, Dominikanische Behörden und das FBI sind die Durchführung von tests der Minibar.

Robert Bell Wallace, 67, starb im April, nachdem plötzlich krank, im Hard Rock Hotel und Casino in Punta Cana.

"Heute, 21 Juni, 2019, dem Ministerium für Öffentliche Gesundheit in der Dominikanischen Republik veröffentlicht nähere Informationen über die amerikanischen Touristen, die verstorben im Jahr 2019, einschließlich Autopsie-Ergebnisse zeigen, dass diese Todesfälle waren nicht Verwandte und aus natürlichen Ursachen und Vorerkrankungen", der resort-Anweisung sagte. “Wir sind zutiefst betrübt über diese unglücklichen Vorfälle, und erweitern unser aufrichtiger Anteilnahme an die Familien der betroffenen. Wir werden auch weiterhin respektieren die Privatsphäre unserer Gäste und Ihrer Familien."

"Die Sicherheit und die Gesundheit unserer Gäste ist jetzt und war schon immer unsere höchste Priorität," die Anweisung fortgesetzt. "Hard Rock Hotel & Casino Punta Cana folgt International anerkannten Regeln bezüglich der Gast-Gesundheit, Hygiene und Sicherheit."

DOMINIKANISCHE TOURISMUS OFFIZIELLE GELÜBDE "DISZIPLINARMAßNAHMEN", WENN US-TOURISTEN TOD SONDE FINDET FAHRLÄSSIGKEIT

es sind Fragen aufgekommen, ob die Touristen, die starb nach dem Konsum von ein Getränk, das eigentlich Trank bootleg oder counterfeit Alkohol, wo manchmal eine legitime Marke von Alkohol, oder Wasser, vermischt mit einem geringerem grade und manchmal tödliche Substanzen wie methanol und anderen unverdaulichen Alkohol verbindungen und Chemikalien. Safeproof.com sagt, methanol, "eine gemeinsame Additiv Lösungsmittel, Frostschutzmittel und andere industrielle Produkte ist tödlich für den menschlichen Verzehr."

David Harrison, Links, und Robert Bell Wallace, rechts, beide starben nach einem Sturz kritisch Kranken im Hard Rock Hotel und Casino in der Dominikanischen Republik. Ihre Familien glauben nicht, dass Sie an natürlichen Ursachen gestorben, als Dominikanische Behörden gesagt haben.

Die Hard-Rock-Erklärung sagte das resort implementiert "strenge Lebensmittel-und Getränke-Protokolle, einschließlich den Kauf von Produkten aus US-lizenzierten und seriösen Anbietern, sowie die tägliche Inspektionen aller Produkte serviert im gesamten hotel."

"darüber hinaus, unsere Mitarbeiter sind geschult, um überprüfen Sie alle versorgt, die Ausrüstung und die Produkte, die das Gebäude betreten", ging es weiter. "Die Eigenschaft beschäftigt mehr als 70 Sicherheits-Personal pro Schicht und hat Hunderte von Kameras auf dem Grundstück bieten die größtmögliche Sicherheit für Gäste und team-Mitglieder."

HIER KLICKEN FÜR FOX NEWS APP

Zwei der bekannten 12 US-Touristen, die starb, fiel plötzlich krank im Hard Rock resort.

Robert Bell Wallace, 67, Kalifornien, wurde krank fast sofort, nachdem er hatte einen scotch aus der minibar an der Hard-Rock-resort, seine Nichte, Chloe Arnold, sagte Fox News. Wallace, wer ist am 14 April, wurde in der Dominikanischen Republik zu besuchen, seinem Stiefsohn Hochzeit.

Arnold sagte, dass Ihr Onkel, ein begeisterter Reisender, war in relativ guter Gesundheit und nur im Monat zuvor hatte Skifahren in Lake Tahoe.

"Er war in Ordnung," Arnold sagte, von Ihrem Onkel, der besaß ein Bauunternehmen und dessen Nachruf Seite war gefüllt mit Kommentaren über seine Großzügigkeit und Mitgefühl. "Er und seine Frau kamen dort etwa um Mitternacht am April 10. Im April 11 hatte er scotch aus der minibar. Er begann zu fühlen, sehr krank, er hatte Blut in seinem Urin und Stuhl Recht darauf."

Im Juli 2018, David Harrison, 45, wurde schwer krank in seinem Zimmer im Hard Rock resort und starb in einem Krankenhaus.

Seine Witwe, Dawn McCoy sagte, dass es dauerte fast eine halbe Stunde, einen Arzt zu zeigen, bis auf die resort-Zimmer, wo Ihr Mann ' s Zustand verschlechterte sich schnell. Ein Bestatter kam zu Ihr im Krankenhaus, um Ihr zu sagen, dass Harrison war tot. Wie viele Angehörige der anderen US-Touristen, McCoy sagte, Sie sei immer wieder unter Druck zu verbrennen Ihres Mannes Körper.

Am Samstag, McCoy sagte auf "Fox & Friends", dass Sie nicht Vertrauen, was die Dominikanischen Behörden erzählte Ihr von dem Tod Ihres Mannes.

Die Hard-Rock-Aussage hingewiesen, "Alle, die Alkohol auf dem Grundstück wird weiterhin die Marke und stammt aus den USA, mit Ausnahme der Dominikanischen Republik Spezialität, Mama Juana, und lokales Bier, Presidente, dass wir tragen, um Ihre Unterstützung für unsere Gemeinschaft."

Das resort auch darauf hingewiesen, dass, während es wurde überprüft durch das Ministerium für Öffentliche Gesundheit, dennoch ist es vertraglich ein US-Drittanbieter-Testlabor "zu bieten Inspektionen und Laboruntersuchungen der gesamten Nahrungsmittel-und Getränkeindustrie Produkte und öffentliche Räume."

Das Nickelodeon Hotel & Resort in Punta Cana, der nicht gehabt hat, alle gemeldeten US-tourist Tod, mittlerweile ist angeblich kriechen, um herauszufinden, was aus den ehemaligen "Bachelorette" - star Melissa Rycroft schwerkranken während Ihres Aufenthalts im resort vor kurzem.

Page Six " zitiert einen Vertreter von Rycroft wie gesagt, Sie war immer noch sehr krank, kämpfen die "großen Magen Probleme", auch nachdem er zurück in die Vereinigten Staaten.

TMZ, die Promi-Klatsch-Website, berichtet, dass seine Quellen sagen: "die Nickelodeon Resort ist ausgeflippt und viele Menschen sind, die Ihre Buchung stornieren, obwohl es ist unklar, ob die Nachricht von Melissa mysteriöse Krankheit ist der Grund für die Stornierungen, oder einfach die Allgemeine Hysterie mit touristischen Todesfälle auf der Insel."

Avatar
Your Name
Post a Comment
Characters Left:
Your comment has been forwarded to the administrator for approval.×
Warning! Will constitute a criminal offense, illegal, threatening, offensive, insulting and swearing, derogatory, defamatory, vulgar, pornographic, indecent, personality rights, damaging or similar nature in the nature of all kinds of financial content, legal, criminal and administrative responsibility for the content of the sender member / members are belong.